» Uncategorized » Arbeitsvertrag angestellte öffentlicher dienst

Arbeitsvertrag angestellte öffentlicher dienst

Im Allgemeinen folgen die Rechtsvorschriften im Commonwealth und in den Staaten einem Standardmuster erheblicher Verschreibungen. So enthält beispielsweise das Gesetz über den öffentlichen Dienst 2009 detaillierte materiell-rechtliche Regeln und Verfahren für die Struktur des Dienstes, die Einstufung von Arbeitsplätzen, die Ernennung der Mehrheit des Personals in “Büros”. Dies lief in der Praxis auf eine Unbefristete Beschäftigung hinaus, die Bewährung, Beförderung, Versetzung, Disziplin und Kündigung durch Pensionierung, Entlassung oder Entlassung unterworfen war. Disziplinar- und Entlassungsverfahren unterliegen einem ordentlichen Verfahren, und es gibt auch ein Berufungssystem für Beförderungen. Desmarais, Céline und Claire Edey Gamassou. 2014. Alles vom öffentlichen Dienst motiviert? Die Verbindungen zwischen hierarchischer Position und Motivation des öffentlichen Dienstes. International Review of Administrative Sciences 80(1):131–150. Engellandt, Axel und Regina T.

Riphahn. 2005. Befristete Arbeitsverträge und Mitarbeiterarbeit. Arbeitsökonomie 12(3):281–299. Bronstein, Arturo S. 1991. Zeitarbeit in Westeuropa: Bedrohung oder Ergänzung der Dauerbeschäftigung. International Labour Review 130(3):291–310. Die Absicht, “Gutes für die Gesellschaft zu tun”, gilt als entscheidender Motivator für die Beschäftigten im öffentlichen Sektor, damit sie gute Leistungen erbringen können. Jüngste Forschungen in der öffentlichen Literatur fordern ein tieferes Verständnis dafür, wie diese spezifische Motivation des öffentlichen Dienstes (PSM) gestaltet wird. In unserem Papier analysieren wir, wie sich unterschiedliche Einschlusse im öffentlichen Sektor auf PSM auswirken. Wir untersuchen auch, wie die Aussichten auf Arbeitsbeziehungen (befristete arbeitsverträge versus unbefristete Arbeitsverträge), zeitliche Unterschiede (Teilzeit- und Vollzeitbeschäftigung) und tatsächliche Arbeitsplätze (Kern- im Vergleich zu Nebenjobs) DAS PSM im öffentlichen Dienst mäßigen.

Unsere Ergebnisse zeigen, dass Aspekte von PSM auf verschiedene Weise von diesen Beschäftigungsmerkmalen beeinflusst werden, was darauf hindeutet, dass die Faktoren, die PSM beeinflussen, vielschichtigen Faktoren sind und dass die tatsächlichen Beschäftigungsbedingungen bei der Beurteilung von PSM berücksichtigt werden müssen. James L. Perry und Lois Recascino Wise. 1990. Die Motivationsgrundlagen des öffentlichen Dienstes. Überprüfung der öffentlichen Verwaltung 50(3):367–373. Hoque, Kim und Ian Kirkpatrick. 2008. Kernkontingent: Professionelle Leiharbeit und ihre Folgen in den britischen Sozialdiensten. Öffentliche Verwaltung 86(2):331–344. Barker, Kathleen und Kathleen Christensen (Anm.). 1998.

Kontingentarbeit: Amerikanische Arbeitsverhältnisse im Übergang. Ithaca NY: Cornell University Press. Beschäftigte des öffentlichen Sektors sind auf allen Ebenen der Regierung beschäftigt, von Der Ebene von Bund, Ländern und Kommunen bis hin zu Sonderbezirken. Sie repräsentieren eine Vielzahl von öffentlichen Mitarbeitern, darunter Vollzugsbeamte, Feuerwehrleute, Lehrer, Schulangestellte, Mitarbeiter der lokalen Regierung und viele mehr.

Written by

Filed under: Uncategorized

Articles Comments

Web Design by Actualize Solutions